Mobbing in der Schule

Warum schreibe ich über Mobbing?

Ich schreibe über Mobbing ,weil ich anderen Kindern in der Schule helfen will, wie sie sich gegen Mobbing schützen können. Und ich will, dass es kein Mobbing mehr gibt, weil ich selber weiß, wie schlimm es sich anfühlt gemobbt zu werden.

Wie ich mich gefühlt habe

Ich wurde gemobbt, weil ich der schlechteste aus der Klasse und Parallelklasse war. Ich habe mich nicht mehr getraut mit anderen zu reden ohne ausgelacht zu werden. Ich habe auch nicht mit meinen Eltern oder Lehren darüber geredet, was eigentlich auch mein schlimmster Fehler war. Ich bin dann auch immer mitten im Unterricht aufs Klo gegangen und habe geweint, weil jeder mich ausgelacht hat. Und das schlimmste war, dass meine 1.-2. Klasslehrerin mich nicht gemocht hat und mir immer schlechte Noten gegeben hat .

Rechner, Cyber-Mobbing, Kerl, Junge
Quelle: Pixabay

Was tust du, wenn du gemobbt wirst oder wenn jemand anderes gemobbt wird

Wenn du gemobbt wirst kannst du mit den Lehrern reden oder mit deinen Eltern, oder such dir Hilfe von Freunden. Und wenn du siehst wenn jemand gemobbt wird dann hilf ihm und sag es einem Lehrer. Lass es dir nicht gefallen und hol dir Hilfe!

Wenn jemand anderes gemobbt wird, dann ist wichtig, dass du beim Mobbing nicht mitmachst. Falls du mutig bist, stell dich gegen die Mobber, halte zum Opfer aber sei nicht dumm und mobbe mit!

Schule ohne Mobbing

Wenn ich in die Schule komme, wird niemand ausgelacht, und jeder fühlt sich wohl und wenn ich Streit mit meinen Freunden habe, dann lösen wir ihn auch.

Und die Schule macht auch Spaß und Laune. Wenn du jemanden siehst der gemobbt wird oder dem es nicht so gut geht, dann rede mit ihm, weil so kann man jemanden die Laune besser machen!

Gib Mobbing keine Chance!

2 Gedanken zu „Mobbing in der Schule

  • April 5, 2022 um 11:06
    Permalink

    Mobbing verdient keiner – sehr gut das ihr euch dafür einsetzt!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.