Sternstundenaktion

In der Ethikstunde haben wir über arme Verhältnisse geredet. Viele Menschen haben nicht mal ordentliche Klamotten und nicht genügend Essen und Trinken. Dann dachten wir, wir machen denen eine kleine Freude. Wir kamen auf die Idee Geld zu spenden für die armen Kinder. Wir haben mit der Ethikgruppe einen Klassenbrief über die Aktion geschrieben und den Brief in jeder Klasse verteilt und über unsere Idee erzählt. Wir sagten: “ jeder Cent zählt“. Die Schüler und Lehrer spendeten über 800 Euro dieses Schuljahr. Wir haben uns sehr über den hohen Betrag gefreut.

Wir, das sind Yasir, Halit und drei andere Klassenkameraden, sind schon das 3. mal bei der Spendenaktion dabei. Das erste mal machten wir mit Frau Halatsis die Aktion. Die zweite Aktion war mit Frau Vogt. Da sammelten wir für Ecuador Geld und das dritte mal jetzt in der 9. Klasse. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr weitermacht mit den Aktionen. Wir schließen bald die 9. Klasse ab und wir brauchen Nachfolger!

Wir wünschen Euch noch ein schönes Schuljahr!

2 Gedanken zu „Sternstundenaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.