Die Spendenübergabe

Wie ihr in dem vorherigen Artikel gelesen habt, hatten wir 900€ eingesammelt.

Aber 3 Schüler haben zusätzlich noch gespendet, dann hatten wir 920€.

Dann hatten wir die Idee 1000€ zu erreichen.

Wir haben Durchsagen gemacht und euch um weitere Spenden gebeten.

Wir haben uns in der Aula hingesetzt und um Spenden gebeten für die Kinder in der Ukraine.

Als Dank für die Spende habt ihr wieder Friedentauben aus Papier bekommen.

Als die Pausen vorbei waren, haben wir immer das Geld gezählt.

Und immer wieder haben wir Geld bekommen.

Es kamen auch persönlich Schüler/in zu uns um zu spenden.

Ich fand es so toll, dass viele Leute persönlich zum Spenden gekommen sind.

Dann, am 04.04.2022 haben wir uns alle uns in der Aula getroffen. Das Geld haben wir dem Verein H.O.P.E gegeben.

Wir haben dann ein Foto gemacht für die Freisinger Zeitung. Die Freisinger Zeitung hat auch darüber berichtet.

Dabei hatten wir eine Online Live Übertragung an, so dass ihr alles in euren Klassenzimmer mit verfolgen konntet

Was ist mir denn wichtig?

Ich finde es wertvoll, dass wir das Geld gesammelt haben und dann an den Verein H.O.P.E gegeben haben. Die Kinder in der Ukraine bekommen jetzt Essen, Trinken , Klamotten und Hilfe.

3 Gedanken zu „Die Spendenübergabe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.