Unser Ausflug ins Fresch

Die Klassen 8a, 8b und die 8c sind am 6.7.2023 ins Fresch gegangen. Es sind manche um 8:00 Uhr in die Schule gekommen und sind dann mit der S-Bahn nach Freising gefahren, aber es gab auch Leute, die durften um 9:00 Uhr zum Fresch kommen. Dort angekommen mussten wir zeigen, dass wir schwimmen können und dann sind wir gerutscht und haben uns so gegenseitig umgeschubst . Also der eine saß auf den Schultern von dem anderen und dann durften wir zum Springen gehen. Nach dem Springen sind wir Fußballspielen gegangen, dann sind wir alle wieder ins Wasser gegangen. Manche haben dann mit einem Mann Volleyball gespielt, dann durften wir nochmal Springen gehen und dann hatten wir nur noch 10 Minuten und dann mussten wir um 12:00 Uhr gehen. Manche durften gleich nach Hause gehen und manche konnten wieder mit in die Schule fahren.

Ich finde so Ausflüge gut, weil sie Spaß machen und es sich nicht immer nur um Schule handelt. Und man kann mal was mit Freunden machen, ohne dass jemand sagt, er kann nicht oder das er keine Zeit oder Lust hat und man kann mal seinen Kopf frei bekommen. Deswegen bin ich für so Ausflüge, deswegen gefallen mir so Ausflüge, aber es gibt sie leider zu selten.

Das, was ich nicht so geil fand, ist, dass wir keine Unterhosen unter der Badehose an haben durften!

print

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.