Rassismus – warum? was tun?

Heute schreibe ich über Rassismus.  Meine Frage dazu ist warum? Wieso werden Menschen wegen einer anderen Hautfarbe schlecht oder anders behandelt. Schauen wir erstmal zurück ins 20. Jahrhundert in einer heftigen Auseinandersetzung  von Rassentheorien. Denn ab da beginnt der Rassismus. Damals teilte man die Menschen in Rassen ein und war der Meinung dass eine Rasse besser ist als die andere. Was aber nicht stimmt.  Rassismus kann leider jeden treffen in der Schule, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Meistens wird man wegen der Herkunft beleidigt.

Was tun? Wir leben in einer sehr großen Gesellschaft in der Rassismus sehr oft vorkommt. Mein Tipp ist, auch wenn andere dich wegen dem Aussehen beleidigen: Lass dich nicht unterkriegen! Sei stolz auf deine Herkunft, dein Aussehen oder deiner Sprache. Und sag NEIN zu Rassismus.

Schulfest: Bunte Begegnungen

Wir sind drauf gekommen ein Schulfest am SFZ Pulling  darüber zu machen, wie das Zusammenleben der Menschen gelingen kann. Wir wollen Toleranz, Zivil Courage und etwas über andere Länder erfahren und diese kennenlernen. Vielleicht auch aus Fehlern lernen, die man begangen hat.

Jede Klasse und die SVE  haben Bausteine für das Schulfest gemacht. Da konnte jeder Schüler auf das vordere von den Bausteinen etwas schreiben, wie gutes Zusammenleben gelingen kann. Wir haben z.B draufgeschrieben: fröhlich sein, Respekt haben, fair sein.

Am Schulfest im Juni bauen wir alle Bausteine  in der Aula auf.

So sehen die Bausteine aus

Ich bin gespannt was wir daraus bauen werden.

Fußballturnier – 7a hat den 2. Platz gewonnen!

Am 23.3.17 haben wir ein Fußballtunier am SFZ Pulling gemacht,  weil es jedem an der Schule Spaß macht. Als erstes hat unsere Klasse gegen die „Gurkengang“ gespielt. Im Elfmeterschießen haben wir gegen sie 4:3 gewonnen. Danach haben wir gegen „Digger was“ gespielt. Da haben wir auch 1:0 gewonnen. Im Finale haben ich und meine Mannschaft  gegen „die Fische“ gespielt. Da haben wir viel riskiert, weil unser Torwart 2 mal rausgekommen ist.  Wir haben 2 Tore kassiert.  Meine Mannschaft und die andere Mannschaft haben stark gespielt, das hat auch der Moderator gesagt. Am Ende des Spiels hat meine Mannschaft 4:2 verloren. Aber wir sind Zweiter geworden und wir hätten nie erwartet das wir so weit kommen!

Unser Torwart

 

Beim Spiel

Schulwände

Ich, Catalin, bin am Anfang dieses Schuljahres neu in die Schule in Pulling gekommen. Nach ein paar Wochen habe ich meine Lehrerin gefragt, wieso die Wände noch nicht fertig sind. Ich wusste damals nicht, dass die Wände nicht angestrichen waren, weil der Architekt die grauen Wände so wollte.  Die Menschen, die in der Schule arbeiten, haben schon oft gefragt, ob man die grauen Wände nicht ändern kann. Aber die Auskunft vom Landratsamt war immer, dass der Architekt das nicht erlaubt.

So sehen unsere Wände aus

Aber ich und mein Mitschüler Germain finden die Wände so grau nicht gut. Danach haben Germain und ich gefragt ob wir Plakate machen können. Wir hatten die Idee, den anderen Klassen unseren Vorschlag  zu sagen, nämlich dass wir eine Abstimmung machen wollen. Wir wollten nämlich bunte Wände.

Diese Stellwand mit unseren Plakaten haben wir in der Aula aufgestellt.
Das war unser Wahlzettel für die Abstimmung.

Dann sind wir mit Plakaten in die 4. bis 9. Klassen gegangen und haben alle Schüler zu einer Schülerabstimmung eingeladen. Wir haben dazu Wahlzettel und Wahlkabinen gehabt.  Die Wahl ist so ausgegangen: 142 Schüler sind dafür, dass die grauen Wände verschwinden,
35 Schüler waren dafür, dass die grauen Wände bleiben sollen.

Dann haben wir einen Brief an Herrn Pollner vom Landratsamt geschrieben. Wir haben ihm von unserer Abstimmung erzählt und wir haben ihn gefragt, ob er uns unterstützen kann, wenn wir die grauen Wände verschwinden lassen wollen.

Hier ist der Brief, den wir ihm geschrieben haben. Klicke auf diesen Link.

Wir haben auch eine Antwort bekommen. In der Antwort stand drin, dass der Herr Pollner zur Zeit krank ist und er uns Anfang des Jahres antworten wird.

Hier ist der Brief, den wir als Antwort bekommen haben: Link

Wir warten seit Anfang des Jahres, also seit 4 Monaten auf eine neue Antwort. Haben sie uns vergessen?