5 Minecraft Tipps

Wenn du ein Minecraft Fan bist werden dir diese Tipps bestimmt gefallen, weil sie dir sehr im Spiel weiterhelfen können. Manche Tricks kennen manche schon. Aber für Leute, die sich nicht so gut mit Minecraft auskennen sind diese Tipps sehr hilfreich um besser im Spiel zu werden.

 

Tipp: 1

Grabe niemals gerade nach unten!

Ja ich weiß, die meisten kennen die Regel schon. Aber viele vergessen sie oder halten sich nicht dran. Es ist die erste Regel in Minecraft und ihr solltet sie nicht brechen sonst kommt ihr in großen Schwierigkeiten. Wenn ihr gerade nach unten gräbt, dann könnt ihr in eine Höhle fallen mit vielen Monstern oder ihr könntet in Lava fallen und eure Sachen verlieren. Also gräbt nie nach unten!

 

Tipp: 2

Der Tier Farm Trick!

Kennt ihr dass? Wenn ihr eine Farm für eure Tiere baut und ihr macht die Zauntür  auf und eure Kühe, Schafe etc… flüchten und ihr müsst sie wieder einfangen. Da hab ich einen Trick für euch. Anstatt eine Zauntür zu verwenden, kannst du über einen Zaun einen Teppichboden platzieren. Dann könnt ihr den Zaun überqueren, aber eure Tiere können das nicht. Oder ihr platziert anstatt eine Zauntür einen Steinzaun. Wenn ihr einen Steinzaun platziert und neben dem Steinzaun Holzzäune baut, dann verbinden sie sich nicht und du hasst 2 Öffnungen, durch die du durch kannst aber deine Tiere nicht.

 

Tipp: 3

Wie man keine xp verbraucht!

Wenn ihr ein richtig gutes Diamantenschwert mit guten Verzauberungen habt und es ist fast kaputt, dann wollt ihr es natürlich mit einem Amboss reparieren. Ihr könnt das verzauberte Diamantenschwert mit Diamanten reparieren oder ihr benutzt ein Diamantenschwert zum reparieren. Also wenn ihr ein Eisenschwert habt, dann repariert ihr es nicht mit Diamanten sondern mit dem Erz mit dem ihr das Schwert gecrafted habt. Ihr solltet aber euer verzaubertes Diamantenschwert nur mit einem normalen Diamantenschwert reparieren, weil es weniger xp kostet. Wenn ihr aber ein gutes verzaubertes Diamantenschwert mit Diamanten reperiert kostet das euch sehr viel xp.

 

 

Also lasst euch nicht vom Amboss täuschen. Wer nicht weiss was xp sind: xp nennt man auch Erfahrungspunkte. Mit xp kannst du mit deinem Verzauberungstisch deine Waffen oder Rüstungen verzaubern und verstärken.

 

Tipp: 4

Wie man am besten xp bekommt!

Wenn ihr etwas verzaubern wollt und ihr habt nicht genug xp (Erfahrungspunkte,Level) müsst ihr die ganze Zeit Monster töten und Erze abbauen bis ihr die xp habt. Das dauert sehr  lange. Was ihr machen müsst um schneller xp zu bekommen ist zum nether zu gehen und Netherquarz abzubauen. Netherquarz gibt dir mehr xp als andere Erze und Mobs.

 

Tipp: 5

Die unendliche Wasser Quelle!

Wenn ihr in einen Biom lebt, das kein Wasser hat und ihr benötigt Wasser für eine Weizen Farm, dann musst ihr einfach 4 Eimer herstellen und in ein Gebiet gehen wo Wasser ist. Dann füllt ihr die 4 Eimer mit Wasser und geht wieder nach Hause. Dann gräbt ihr ein 2×2 Loch und platziert das Wasser. Nun hast du eine unendliche Wasser Quelle und must nie mehr Wasser von km weit weg holen.

 

Ich hoffe die Tipps werden eurer Leben in Minecraft ein wenig leichter machen. Wenn ihr wollt, dass ich mehrere Tipps oder andere Sachen in Minecraft als Bericht schreiben soll, dann schreibt es mir in die Kommentare.

Euer Damian

 

 

Schulweglotsen Schullandheim

Um 8.00 Uhr sind wir zum Bus gegangen und zur Jugendherberge gefahren. Wir hatten 2 Busse. Die Jungs sind in einem Bus gefahren und die Mädchen in dem anderen Bus. Frau Jolic ist mit ihrem Auto gefahren,  das hat ungefähr 5-10 Min gedauert. Am Anfang wussten wir nicht, ob wir im richtigen Ort waren. Dann sind die Lehrerinnen fragen gegangen und zum Glück waren wir im richtigen Ort. Wir sind dann ins Zimmer gegangen um es kennen zu lernen. Nachdem wir ein bisschen im Zimmer sein durften, sind wir in einen Gruppenraum gegangen und haben  Bilder  angeguckt, auf denen man die Gefühle sehen kann und haben über Gefühle und Sinne gesprochen. Dann durften wir Pause machen damit wir später wieder weiter machen. Wir durften manchmal eine halbe Stunde oder nur 15 Min Pause machen. Wir waren eigentlich in den Pausen nur bei den anderen im Mädchenzimmer und haben  Schmarrn gemacht. Wir durften meistens auch telefonieren. Nach der Pause durften wir so tu, als ob wir blind wären und wir wurden geführt und haben auch andere Aufgaben als Blinder  gemacht. Das war anstrengend und lustig. Danach sind wir alle rausgegangen. Wir wollten eigentlich drinnen bleiben aber wir mussten raus. Die Jungs haben Fußball gespielt im schlechten Wetter und die Mädchen haben mit Frau Sander und Frau Vogt geredet. Sie wollten, dass wir laufen damit es uns nicht kalt ist.  Aber wir wollten trotzdem rein. Als wir endlich rein durften, haben wir Sport-Uno gespielt und haben uns dabei unterhalten. Als wir wieder im Gruppenraum waren, haben wir Szenen dargestellt,  wo jemand zum Beispiel raucht. Dann können wir üben richtig als Schulweglotse darauf zu reagieren, wenn es jemand auf unserem Schulweg tut.   Wir haben mit Frau Vogt für unsere Vorstellung bei der Schulversammlung geübt. Das war schwer, weil man nicht kichern durfte. Am Abend als es dunkel war sind wir mit den Lehrerinnen raus gegangen. Die Lehrerinnen  waren irgendwann nicht mehr bei uns wir haben uns alle erschreckt und sind zurückgegangen damit wir sie suchen. Dann haben wir sie gefunden und sind weiter gegangen. Das war aber ein bisschen gruselig, weil man die Häuer nur im Hellen gesehen hat und es hat komische Geräusche gemacht . Um 21:30 mussten wir unsere Handys abgeben und schlafen gehen . In der Früh als wir aufgestanden sind haben wir unsere Sachen weggeräumt und haben unser Zimmer gekehrt. Als wir wieder zurückfahren wollten in die Schule war nur ein Bus da und der zweite ist nicht gekommen. Deswegen mussten wir mit den Jungs in einem Bus fahren und die Lehrerinnen mit Frau Jolic im Auto und dann sind wir wieder in die Schule gefahren. Um 12:30 waren wir wieder in der Schule .

Geschrieben von Bea, Klasse 7

Plötzlich da

Ich habe bei einer Freundin übernachtet  und eine andere Freundin war auch da. Ich habe meine Sachen  nicht dabei gehabt. Wir drei wollten meine Sachen holen . Als wir meine Sachen geholt haben waren wir in der Stadt. Es war dunkel und wir haben ganz gemütlich  über Zombies geredet. Dann ist es passiert:  Ein Mann ging so komisch und von weitem sah er aus wie ein Zombie. Wir drei sind dann schnell weggerannt. Von meiner Freundin die Mutter hat uns gesagt, dass es vielleicht ein betrunkener Mann sein kann.

Und in diesem Moment haben wir einfach nur gedacht:  Gut, dass es nicht ein Zombie war!

Geschrieben von Aylin, Klasse 7

Interview mit Herr Hester

Haben Sie schon mal ein Spiel ab 18 gezockt mit 14 Jahren?

Nein, ich habe Spiele gespielt, die für mein Alter geeignet sind.

Welches Handy hatten Sie mit 14 Jahren?

Ich hatte erst ein Handy mit 16 Jahren. Ich hatte ein Nokia 5310

Haben Sie schon mal geraucht?

Probiert, aber nicht mehr!

Welches Auto haben Sie jetzt im Moment?

Das Auto von meinen Eltern ein Ford Fiesta.

Hatten Sie schon mal eine Freundin mit 14 Jahren?

Ja hatte ich, die hieß Christina und ich habe sie schon mal geküsst.

Haben sie gerne Fußball gespielt, und waren sie auch sehr gut?

Ja ich spiele immer noch Fußball und war ganz gut.

Macht es Spaß Lehrer zu sein?

Ja sehr viel Spaß, weil ich gerne Kinder mag und weil man jung bleibt.

Haben sie schon mal einen Verweis bekommen?

Nein noch nie, weil ich ganz gut in der Schule war.

Was war ihr Talent  mit 14 Jahren?

Ich habe sehr gut Klavier gespielt und es hat mir Spaß gemacht.

Vielen Dank Herr Hester, dass Sie sich für mich Zeit genommen haben!

Das Interview führte Emre aus der Klasse 8

Interview mit Herr Papperger

Was hat Ihnen in der Jugend gefallen?

Es hat mir gefallen, dass es nicht so viele Pflichten gab.

Was hatten Sie für ein Handy?

Es gab damals keine Handys.

Hatten Sie eine Freundin?

Ja ich hatte eine Freundin und sie hat Daniela geheißen.

Haben Sie in der Jugend was geklaut?

Ja ich habe einen halben Ziegelstein geklaut.

Haben Sie in der Jugend geraucht?

Nein ich habe noch nie geraucht.

Was waren ihre Hobbys?

Eis laufen, Fahrrad fahren, Luftgewehr schießen.

Auf welche Schule sind Sie gegangen?

Ich bin in die Hauptschule gegangen.

 

Vielen Dank für das Interview!

Das Interview führte Lucas aus der 8. Klasse