Wie man eine Katze hält

Drucken
Wenn man eine Katze haben möchte, dann braucht mal viel Zubehör. Man muss folgendes kaufen: Katzenklo, Katzenstreu, Spielzeug, 2 Schüsseln (für Essen und Trinken), Kratzbaum, ein Katzenkorb (wenn die Katze krank ist) und Leckerlis.  Natürlich braucht man viel Futter und Wasser. Das Gute ist, dass man keine Katzensteuer zahlen muss. Ich spiele mit meiner Katze jeden Tag wenn ich Zeit habe. Eine Katze ist zuerst teuer, aber danach nicht mehr.

Man muss die Katze früh und abends füttern. Ich gehe 1 Mal im Monat zur Kontrolle zum Tierarzt und der  Tierarzt schneidet dann auch die Krallen von meiner Katze. Die Ohren werden auch gleich geputzt.

Man kann auch selber was bauen für die Katze. Ich habe 4 ganz kleine Müsli Packungen zusammengeklebt, also sind dann 4  Löcher oben. Dann tut man da Leckerlies rein. Die Katze muss dann selber die Leckerlis rausfischen. Man kann auch eine leere Karton Schachtel nehmen und dann leere Rollen rein machen (Klopapierrollen).

Wenn man mehrere Katzen haben möchte, muss man mehr zahlen. Wir kaufen immer jeden Samstag Katzenfutter. Jeden zweiten  Tag muss man das Katzenklo sauber machen. Ich sage euch: „Wenn ihr eine Katze habt, holt euch Katzen Deo!“. Katzendeo ist für das Katzenklo, dass es nicht so stinkt.

Ich finde Katzen sind die süßesten Tiere. <3

gestreifte-katzen-bilder-photomaker-10

Print Friendly, PDF & Email

8 Gedanken zu „Wie man eine Katze hält“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.