Kaugummi

Drucken
Ich wollte ein Interview mit Frau Höhn machen. Ich war auf dem Weg zum Sekteriat und hatte einen Kaugummi von meinem Mund in meine Hand getan. Den Kaugummi habe ich dann die Treppe runter geschmissen. Der Kaugummi hat Frau  Oberprieler getroffen. Das Interview konnte ich dann nicht mehr machen bei Frau Höhn, weil Frau Höhn es nicht mehr wollte, weil ich etwas Ekliges gemacht habe.

Und es tut mir auch leid, dass ihr jetzt kein Interview bekommt. Am Schluss hab ich mir gedacht, dass ich einen Entschuldigungs-Brief schreibe für Frau Oberprieler. Und sie hat meine Entschuldigung angenommen.

Warum sind Kaugummis in der Schule verboten?

Weil die Kinder nur die Kaugummis rum schmeißen, und das mag die Schule nicht und die Putzfrau auch nicht und ich auch nicht. Wenn man eine Person mit Kaugummi trifft ist das eklig. Kaugummis kann man in der Freizeit kauen. Kaugummis wirf man in die Mülltonne. Man darf Kaugummis nicht mit in die Schule bringen.

 

Kaugummis, die geworfen wurden, kleben auf dem Boden, das ist Umweltverschmtzung und eklig!!!!

Geschrieben von Emre, Klasse 8a

 

5 Gedanken zu „Kaugummi

  • Dezember 20, 2017 um 16:21
    Permalink

    Lieber Emre,
    ich finde es sehr mutig, dass du einen Schülerzeitungsartikel schreibst und dass du dabei so ehrlich bist.
    Gerne können wir das Interview bei Gelegenheit nachholen!
    Deine Schulleiterin Frau Höhn

    Antwort
    • Januar 24, 2018 um 12:45
      Permalink

      Danke dass ich ein Interview mit ihnen noch machen durfte, es hat mich sehr gefreut:)
      Für Frau Höhn.

      Antwort
  • Dezember 23, 2017 um 10:18
    Permalink

    Da hast du aber pech gehabt. Trotzdem finde ich es aus irgendwie lustig. Aber auch die arme Frau Oberprieler, das war bestimmt voll eklig für sie.

    Antwort
  • Dezember 26, 2017 um 11:32
    Permalink

    Iiiiihhhhh wenn ich Frau Oberprieler wäre ich hätte ….

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.