Ich und mein Handy

Hier sind unsere Meinungen zum Thema: Ich und mein Handy. Wir sind Schüler der 7. Klasse.

Ich finde es unötig, alle paar Minuten auf das Handy zu schauen. Ich finde auch, dass es nicht gut für die Augen ist, wenn man alle paar Minuten auf das Handy guckt. Ich finde es nervig wenn jemand die ganze Zeit auf sein Handy guckt. Ich mache Fotos, spiele auf meinem Handy, schreibe auf WhatsApp, telefoniere und noch andere Sachen. Ich finde es richtig unnötig alle paar Minuten auf das Handy zu schauen, weil es einen Klingelton gibt. Ich weiß nicht genau seit wann ich das erste mal mein eigenes Handy habe, aber ich habe es schon lange. Ich würde meinen Kindern erst ein Handy geben wenn sie zehn Jahre alt sind, weil sie wahrscheinlich bevor sie zehn Jahre alt sind Schmarrn mit dem Handy machen. Vielleicht sind sie dann auch zu viel am Handy. Deswegen würde ich das Handy meinen Kindern erst ab zehn Jahren geben.

Ich finde es blöd, wenn jemand auf dein Handy schaut. Er kann dann sehen was man schreibt oder macht. Deswegen habe ich ein Passwort auf meinem Handy. Wenn jemand immer nur auf sein Handy schaut würde ich sagen: ,,Hallo ich rede mit dir kannst du bitte mal zu hören oder ist dein handy wichtiger als ich?` Man sollte das Handy lassen und anstatt nur auf das Handy zu schauen mit Freunden reden oder sich unterhalten oder so. weil man lieber immer raus gehen sollte.

Was ich an Smartphones gut finde ist, wenn es mal langweilig ist, dass man solche Spiele installieren kann. Ich kann euch Spiel apps empfehlen, wie z.B. Draw joust und Basketball arena. Das sind mega geile Spiele. Ich empfehle sie euch. Was ich nicht gut finde ist, dass du z.B. bei whatsapp verarscht wirst. Manche Leute wollen deine Daten haben und machen was böses damit. Die können mit deinen Daten hacken und wissen wo du wohnst, was du machst.

Ich finde es besser, wenn man nicht so oft aufs Handy schaut, weil es auch was anderes außer dem Handy gibt. Man kann auch anstatt aufs zu Handy schauen, was draußen spielen oder drinnen was spielen. Ich leg mein Handy einfach weg und wenn eine Nachricht kommt, schaue ich kurz drauf dann lege es wieder weg. Manche Menschen schauen sich WhatsApp, YouTube und Nachrichten auf dem Handy an.

Ich mag Handys, weil sie nützlich sind. Man kann zum Beispiel die Polizei rufen oder halt was nützlich damit machen. Sie sind nützlich, weil man den Freund oder die Freundin anrufen kann. Sie sind auch nützlich für Home office, für WhatAapp und man kann auch sehr viel planen mit dem Smartphone.

Smartphones können den Alltag erleichtern und vieles einfacher machen. Wenn man mal schnell was wissen will, muss man einfach nur kurz in Google gehen und die Frage eingeben. Ich finde das Smartphone gut, weil es gegen Langeweile helfen kann aber auch für Notfälle gut ist. Ich finde es blöd, wenn einer die ganze Zeit auf sein Handy schaut. Mir ist sowas schon mal passiert, diejenige war die ganze Zeit am Handy und hat nix anderes mehr gemacht. Es kann richtig nerven, weil derjenige dem Handy mehr Aufmerksamkeit gibt als dir selber. Ich finde man sollte mal sein Handy einfach weglegen und was anderes machen.

Ich finde Handys sind gut, z.B. zum Spiele spielen, Videos schauen usw. Aber Handys haben auch Nachteile, z.B. können sie extrem süchtig machen. Und sie lenken uns von wichtigen Dingen ab. Man kann schon auf das Handy schauen, aber man sollte nicht zu viel schauen, denn das ist schlecht. Ich habe eher weniger Spiele auf meinem Handy. Ich schreibe oder telefoniere lieber mit Freunden.

Smartphones können abhängig machen. Meine Meinung ist, dass Smartphones nützlich sind, z.B wenn man in Schwierigkeiten ist kann man jemanden anrufen und Smartphone helfen meistens gegen Langeweile. Ich habe mein erstes Handy ab 12 Jahren bekommen und meine Kinder dürften später selbst entscheiden, wann sie ein Handy haben wollen. Smartphones sind nützlich für Notfälle und man könnte das Smartphone gebrauchen, wenn man verfolgt wird oder wenn jemand verletzt ist… ich bin immer froh das ich ein Handy habe!

Man sollte nicht vom Smartphone abhängig sein, weil man dann alles was außerhalb passiert nicht mitbekommt. Es ärgert mich, wenn jemand ständig auf sein Handy schaut. Ich treffe mich jeden zweiten Tag mit einem Freund oder ich fahre Fahrrad. Ich habe mein Handy seit ich 12 Jahre bin. Aber ich habe das erste Handy nur 1 Jahr benutzt . Das hatte wenig Speicher und konnte nicht richtig schreiben, also habe ich das nie richtig benutzt. Das Handy, das ich jetzt habe benutz ich jetzt so 2 Stunden jeden Tag. Meistens schaue ich YouTube auf meinem Handy.

Ich will auf meinem Smartphone nur Musik hören und erreichbar sein. Ich finde man braucht kein Handy, weil man früher auch ohne gut zur recht gekommen ist. Ja ich hab das schon mal erlebt, dass jemand immer auf sein Handy schaut. Es wird zur Gewohnheit immer wieder auf sein Handy zu schauen. Mein erstes Handy habe ich mit 6 Jahren bekommen und ich konnte nur Spiele darauf spielen. Mein erstes Handy war ein Samsung1 danach hatte ich ein s 4 oder 5, dann mein jetziges Samsung, s 7 – ich benutze Handys in der Regel bis sie kaputt sind, dass man nichts mehr machen kann. Wenn ich mal Kinder habe, kriegen sie so wie ich ein Handy nur zum Spielen mit 6 Jahren oder mit 9 Jahren dann ein gescheites.

Ich benutze mein Handy nur, wenn es mir langeweilig ist . Ich benutze tik tok ,snap, hausparty, insta, discord, whatsapp. Ich schaue nicht so oft auf mein Handy, außer es kommt eine wichtige Nachricht. Ich benutze mein Handy draußen, damit ich meine Eltern ereichen kann. Es is manchmal mal gut ein Handy zu haben wegen Notfällen.

Macht auch bei der Umfrage mit und schreibt uns eure Meinung!

Bildquelle: Pixabay

3 Gedanken zu „Ich und mein Handy

  • Februar 14, 2021 um 16:48
    Permalink

    Ich schau sehr oft auf mein handy. wenn mir langweilig ist oder in der S-Bahn. manchmal nervt mich das auch.

    Antwort
  • März 9, 2021 um 9:40
    Permalink

    Besonders in der Corona Zeit scheint das Handy wichtiger zu sein- bei Regenwetter kann man zurzeit ja nicht viel machen….

    Antwort
  • Juli 7, 2021 um 9:17
    Permalink

    ich und mein Handy sind eins, wenn es jemand berührt raste ich aus, weil ich es ned mag wenn Mann mein Handy nimmt. Das finde ich nicht gut ich kann es verstehen, wenn Leute ihr Handy lieben. So wie ich auch mein Handy. Wenn man mit Freunden draußen is benutzt man sein handy oft.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.