Unsere Firma

Jeden Mittwoch sind wir in der Firma („Der springende Punkt“). In der Firma sind Anja, Hülya, Jenny, Julia, Evelyn, Celina und Florian. Unsere Firmen-Chefin heißt Frau Sommer. Wir arbeiten im Computerraum und im Kassenzimmer der Klasse 7b. Im Computerraum schreiben wir an unserer online Seite unsere Artikel, zum Beispiel „Unser Drechsel-Kurs“. Nachdem jeder einen Artikel geschrieben hat, macht man mit einem Partner eine Schreibkonferenz. Man bespricht mit seinem Partner seinen Artikel mit einer Checkliste.

Eine Schülerfirma ist ein Vorgeschmack auf unsere berufliche Zukunft, wenn wir arbeiten müssen. Auch wir haben Regeln, zum Beispiel: Wer seine Arbeit nicht macht, bekommt eine Abmahnung. Wir schreiben auch Arbeitsberichte. Das ist ein Arbeitsblatt auf das man schreiben muss was man heute alles in der Firma gemacht hat.

 

Wie man eine Katze hält

Wenn man eine Katze haben möchte, dann braucht mal viel Zubehör. Man muss folgendes kaufen: Katzenklo, Katzenstreu, Spielzeug, 2 Schüsseln (für Essen und Trinken), Kratzbaum, ein Katzenkorb (wenn die Katze krank ist) und Leckerlis.  Natürlich braucht man viel Futter und Wasser. Das Gute ist, dass man keine Katzensteuer zahlen muss. Ich spiele mit meiner Katze jeden Tag wenn ich Zeit habe. Eine Katze ist zuerst teuer, aber danach nicht mehr.

Man muss die Katze früh und abends füttern. Ich gehe 1 Mal im Monat zur Kontrolle zum Tierarzt und der  Tierarzt schneidet dann auch die Krallen von meiner Katze. Die Ohren werden auch gleich geputzt.

Man kann auch selber was bauen für die Katze. Ich habe 4 ganz kleine Müsli Packungen zusammengeklebt, also sind dann 4  Löcher oben. Dann tut man da Leckerlies rein. Die Katze muss dann selber die Leckerlis rausfischen. Man kann auch eine leere Karton Schachtel nehmen und dann leere Rollen rein machen (Klopapierrollen).

Wenn man mehrere Katzen haben möchte, muss man mehr zahlen. Wir kaufen immer jeden Samstag Katzenfutter. Jeden zweiten  Tag muss man das Katzenklo sauber machen. Ich sage euch: „Wenn ihr eine Katze habt, holt euch Katzen Deo!“. Katzendeo ist für das Katzenklo, dass es nicht so stinkt.

Ich finde Katzen sind die süßesten Tiere. <3

gestreifte-katzen-bilder-photomaker-10

Das Klettertunier

Das Klettertunier war letzten Montag in der 3. und 4. Stunde in der Turnhalle. Die Klassen 5-9 haben mitgemacht. Die Stationen hießen Montagsmaler, Speedklettern und „Nikolausmütze weitergeben“. Es war um 11.20 Uhr zu Ende. Die Klasse 7a hat den ersten Platz gewonnen. Man konnte auch einen Adventskalender gewinnen. Es hat sehr viel Spaß gemacht, weil man beim Klettern lernt, sich gut fest zu halten. Außerdem war es schön, dass man etwas gewinnen konnte. Es gefällt mir, wenn wir etwas zusammen in der Schule machen.

img_1990-b-kopie

Atletico Madrid gegen FC Bayern

Am 06.12.2016

Am Nikolaustag hat FC Bayern gegen Atletico Madrid gespielt. Gespielt haben sie in der Allianz Arena. Es war kein leichtes Spiel, aber sie haben gewonnen. FC Bayern war gut. Lewandowski hat ein Tor geschossen, und seine Mannschaft hat gejubelt. Leider hat Madrid 1:0 verloren. Jeder FC Bayern Spieler hatte rote Kleidung an. Die Spieler von Atletico Madrid hatten schwarze Kleidung an. Es hat sich keiner verletzt. Aber die Spieler haben sich oft gefoult.

Das Freisinger Freibad

Im Freisinger Freibad ist es cool. Der Eintritt kostet so um die 2 Euro pro Person. Es wird von 2016 bis 2018 ein Hallenbad gebaut. Es gibt ungefähr 5 bis 6 Becken und es gibt viele Bademeister, die dir auch bei Problemen helfen. Einen Sprungturm gibt es auch noch, zum Beispiel das 1 Meter Sprungbrett, dann das 3 Meter Sprungbrett und noch das 5 Meter Sprungbrett. Zwei Rutschen gibt es: Eine im Baby-Becken und eine im großen Jugend-Becken. Es gibt noch einen kleinen Wagenkiosk. Dort gibt es Eis und Getränke nach Wahl.

Das Schwimmbad ist am Rabenweg in Freising. Die Öffnungszeiten sind: Montag-Freitag von 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr und am Samstag, Sonntag und Feiertagen von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Ich  gehe gerne hin. Es macht Riesenspaß, weil man Freunde treffen kann und weil das Wasser im Sommer so erfrischend ist. Ich bin oft im Sommer dort, weil es halt so schön dort ist.

hallenbad

Der Islam

Der Islam ist eine Religion. In dieser Religion gibt es Aleviten und Sunniten.

Im Islam gibt es Regeln, z.B dass wir kein Schweinefleisch essen dürfen. Aber es heisst nicht, dass alle Moslems Kopftücher tragen müssen. Dasselbe ist auch mit der Moschee: Wir müssen nicht in die Moschee gehen.

Die Aleviten nehmen ihre Religion nicht so streng, also sie müssen kein Kopftuch tragen. Doch die Sunniten meinen, dass man es tragen soll und MUSS. Sie meinen auch, dass man kein guter Moslem ist, wenn man nicht in die Mosche geht.

Die Fastenzeiten sind auch anders. Zuerst fasten die Sunniten, danach die Aleviten.

Auch beim Beten ist es anders: Die Sunniten beten 7 mal am Tag. Die Aleviten beten nicht so viel wie die Sunniten.

Der Unterschied ist, dass die Aleviten ihre Religion nicht so streng nehmen. Sie leben frei und ohne Verpflichtungen.

Die Suniten haben sich für das Leben mit Verpflichtungen entschieden.

ICH FINDE DASS DER ISLAM KEINE STRENGE RELIGION IST: )Ich bin Alevit;) ich bin froh, dass ich Alevit bin und meine Eltern nicht so streng sind. Und dass ich meine Haare zeigen darf:)