Ein Ständchen für den Nikolaus

Am 6. Dezember hatten die Kinder der beiden Klassen DFK 1 und 4 der Außenstelle Moosburg ihren großen Auftritt in der Sparkasse Moosburg. Die Sängerinnen und Sänger haben für die Abschlussfeier der „Wunschweihnachtsbaum-Aktion“ im Vorfeld fleißig geübt. Neben einem fetzigen Weihnachts-Rap begeisterten die Kinder das Publikum mit dem englisch-spanischen Lied „Feliz Navidad“ sowie dem Weihnachtsklassiker „In der Weihnachtsbäckerei“. Für ihre großartige Darbietung gab es tosenden Applaus und zahlreiches Lob. Als Dank bekamen die kleinen Stars einen Schokoladennikolaus vom echten Nikolaus überreicht.

Scratch

Heute haben wir Scratch ausprobiert. Das ist eine App mit der man Programmieren lernen kann. Klickt auf das grüne Fähnchen und dann auf die Katze und es geht los! Viel Spaß wünscht eure Schülerfirma der springende Punkt!

Wenn ihr auch Scratchen wollt, dann geht auf http://www.scratch.mit.edu

Naturwerkstatt

Firmenchef: Frau Ludwig

Interview mit den Mitarbeitern: Benedikt, Kali

Was macht ihr in dieser Schülerfirma? Wir stellen aus Naturprodukten Sachen her, zum Beispiel: Bilderrahmen, Christbaumschmuck und Adventskränze.

Wie stellt ihr das her? Wie arbeitet ihr? In Dreier-Teams arbeiten wir aktiv. Das heißt keiner steht einfach nur rum. Aktiv bedeutet für uns auch, dass wir die aufgetragene Arbeit auch ohne Frau Ludwig gewissenhaft erledigen.  Wir müssen uns bei der Arbeit sehr konzentrieren. Frau Ludwig vertraut dem was wir machen.

Ist eure Arbeit schwer? Du musst kreativ sein, zum Schleifen binden braucht man Fingerfertigkeit z. B. bei unserem großen Adventskranz in der Aula, den wir für die Weihnachtszeit gemacht haben. Außerdem muss man Kopfrechnen können.

Was gefällt dir an der Schülerfirma? Das Arbeiten mit Materialen aus der Natur. Das Meistern von verschiedenen Aufträgen die wir stetig bekommen. Die Zusammenarbeiten im Team gefällt mir besonders. Am besten finde ich das selbstständige Arbeiten mit unterschiedlichen Arbeitsmitteln.

 

 

 

Form und Farbe

Firmenchef: Frau Murr

Interview mit den Mitarbeitern: Karoline, Chrissi

Was macht ihr in der Schülerfirma? Wir arbeiten mit Farben und erledigen gemeinsam Aufträge für z.B den Förderverein, das Altenheim oder für den Verkauf.

Wie stellt ihr das her? Wie arbeitet ihr? Hauptsächlich arbeiten wir mit Farben, Papier und Leinwänden. Bei der Arbeit gehen wir schrittweise vor als erstes erstellen wir einen Entwurf, der nächste Schritt ist die Fertigung einer Schablone die wir mit einem Skalpell ausschneiden und erst am Schluss arbeiten wir mit der Sprühfarbe.

Ist eure Arbeit schwer? Man braucht Fantasie, Planung beim Arbeiten und Sorgfalt. Geduld und Ausdauer sind auch wichtig bei uns.

Was gefällt dir an der Schülerfirma? Das arbeiten mit den vielen verschiedenen bunten Farben, der Umgang mit den Sprühfarben, die abwechslungsreiche Arbeit und am meisten das Sprühen.

 

Putz-Blitz

Firmenchef: Frau Woyde

Interview mit den Mitarbeitern: Annika und Veronika

Was macht ihr in dieser Schülerfirma? Wir putzen Fenster, Tische und Schränke.

Wie stellt ihr das her? Wie arbeitet ihr? Wir arbeiten mit Putzmittel.

Ist eure Arbeit schwer? Nein, weil wir alles erklärt bekommen.

Was gefällt dir an der Schülerfirma? Uns gefällt, dass wir einfach alles putzen. Wir putzen alle Räume und auch die Sporthalle. Das Fenster, die Heizung und die Garderobe, wir putzen einfach alles und das macht Spaß.

Schulzeitung

Firmenchef: Frau Sommer

Interview mit den Mitarbeitern: Kiki, Jenny,  Evelyn

Was macht ihr in dieser Schülerfirma? Wir überlegen uns Texte und schreiben sie am Computer.

Wie stellt ihr das her ? Wie arbeitet ihr ? Wir machen uns zu unserer Idee einen Schreibplan, dann schreiben wir ihn am Computer und dann machen wir eine Schreibkonferenz. Wir schreiben unsere Artikel auf der Internetseite: www.sfz-schulzeitung.de

Ist eure Arbeit schwer? Das kommt drauf an, was man für einen Text schreibt. Manchmal ist es auch schwer eine eigene Idee zu haben.

Was gefällt dir an der Schülerfirma? Es gefällt mir, sich was auszudenken und dann am Computer schreiben zu dürfen.

Cater Kids

Firmenchefs: Frau Thoma und Frau Pirkl

Interview mit den Mitarbeitern: Anna, Dilan, Chajenn

Was macht ihr in dieser Schülerfirma? Wir kochen für die SVE wir nehmen Bestellungen an. Außerdem backen wir Süßes und Herzhaftes. Wir kochen Gerichte.

Wie stellt ihr das her? Wie arbeitet ihr ? Wir arbeiten in der Küche und im Team, meistens in 2er Gruppen. Wir arbeiten mit Lebensmitteln.

Ist eure Arbeit schwer? Also man muss ein Rezept lesen und verstehen. Auch einen Hefteig kneten ist nicht so leicht. Manchmal hat man Zeitnot, weil etwas fertig sein muss.

Was gefällt dir an der Schülerfirma? Es ist schön, für andere zu kochen, verschiedene Rezepte auszuprobieren und überhaupt das Kochen zu lernen. Es ist eine kreative Arbeit und wir arbeiten gut zusammen.

Holzwurm

Firmenchef: Herr Kreßierer

Interview mit den Mitarbeitern: Sebastian und Ole

Was macht ihr in dieser Schülerfirma? Wir arbeiten mit Holz und stellen aus Holz Sachen her. Wir bekommen auch Aufträge. Wenn zum Beispiel in der Klasse ein Besen kaputt ist, dann machen wir ihn wieder ganz.

Wie stellt ihr das her? Wie arbeitet ihr ? Wir arbeiten mit verschiedenen Holzarten und mit Werkzeugen. Wir teilen die Aufgaben auf.

Ist eure Arbeit schwer? Schwer ist, wenn die Aufträge groß sind. Oder das Sägen von Buchenholz finde ich schwer, weil Buche sehr hart zu sägen ist. Man braucht Konzentration zum Arbeiten. Die Luft ist sehr stickig und heiß in der Werkstatt.

Was gefällt dir an der Schülerfirma? Mir gefällt, dass wir im Team arbeiten und dass man sich auf uns verlassen kann.

Paper Stars

Firmenchef: Frau Haslinger

Interview mit einem Mitarbeiter: Jaqueline

Was macht ihr in dieser Schülerfirma? Wir machen Mäppchen und wir binden Bücher. Wir machen einen Adventskranz aus Streichholzschachteln und noch mehr, zum Beispiel schöne Bleistifte.

Wie stellt ihr das her? Wie arbeitet ihr? Wir arbeiten mit Papier. Wir schneiden, kleben und binden.

Ist eure Arbeit schwer? Es ist schwer sehr genau zu arbeiten. Aber das Kleben finde ich leicht.

Was gefällt dir an der Schülerfirma? Mir gefällt es Bücher zu binden. Mit Übung ist es leicht etwas herzustellen.

SAMSUNG CSC